SAYDIYAY-Massage
Seminar-Institut C. Richter
SAYDIYAY©-Massagen/ The Art of Touch
Erfahrungsberichte
CHRISTINE RICHTER
AUSBILDUNGEN/ SEMINARE
Termine
Kontakt/ IMPRESSUM/ Links
Erfahrungsberichte

ranken-0002.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

26.04.10

Ich habe nun ganz bewußt mal einige Tage gewartet und in mich hineingehorcht, wie schnell dieses Erlebnis nun wieder verflacht oder ob sich der Wunsch nach dem nächsten Erlebnis mit den Engeln vielleicht noch verstärkt... :-)

ich bin Dir sehr dankbar, weil Du mir ein Erlebnis geschenkt hast, an das ich mich oft und gerne erinnere und das ich gern bald wieder erleben möchte.

Es war sehr beeindruckend, das Gefühl zu haben, von ganz vielen Händen gleichzeitig gestreichelt zu werden... So dieses Gefühl völliger Geborgenheit zu erleben, zu geniessen, sich fallen lassen zu dürfen und liebevoll aufgefangen zu werden, das war sch gigantisch schön.

:-)

20.05.10

Hallo Christine,

habe gerade ein paar Minuten Luft und will Dir mal kurz ein kleines Feedback zu diesem beeindruckenden Erlebnis von gestern Abend beschreiben.

Ich hab diese für mich völlig neue Erfahrung wirklich sehr genossen und muss zugeben, dass mich das tief beeindruckt und völlig durcheinander gebracht hat. .-) - Deshalb war ich hinterher auch vielleicht so "durch den Wind"... Einfach nur, weil ich völlig sprachlos war und mich erst wieder sammeln musste.

Glücklicherweise konnte ich gestern Abend noch "irgendwie" ganz intuitiv das Hotel finden, aber habe mich heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit glatt verfahren, weil ich mit den Gedanken ganz woanders war... :-)

Ich hätte nie gedacht, dass das so irre intensiv und so wunderschön sein kann. Ich muss gestehen, dass ich bei der Marayana Sayi selbst noch gar nichts verspürt hatte. Du hast die Hände auf verschiedene Körperstellen gelegt und Mantren aufgesagt, aber verspürt habe ich dabei nichts.

Umso irrer, dass diese total intensive und wohlige Gefühl so stark und so früh einsetzte... schon ca. nach 2 min. nachdem Du begonnen hattest, mich zu massieren, verspürte ich dieses warme und unendlich sanfte vibrieren im ganzen Körper. Jetzt überströmten mich diese sanften vibrierenden Wellen geradezu und ich konnte mich
völlig hingeben.

Ich hab es unendlich genossen und mich einfach nur darauf konzentriert und es geschehen lassen. Vielleicht war das ja intuitiv genau das richtige, was mein Körper da in diesem Moment mit mir gemacht hat: Einfach loslassen, fallenlassen, sich völlig hingeben. Dieses wunderschöne Vibrieren, diese wohligen Schauer wurden immer heftiger und stärker, dass ich mich irgendwann völlig schwerelos und so unendlich sanft getragen fühlte... (Immer schwer, Gefühle und Empfindungen zu beschreiben, oder?). Wie lange das letztendlich angedauert hatte, welche Reaktionen ich dabei gezeigt habe und ob ich vielleicht laut oder ganz leise gelacht oder geweint habe, kann ich noch nicht einmal sagen. - Du sagtest ja, dass mein Gesicht in diesen Augenblicken so die Züge eines glücklich lächelnden Kindes wiederspiegelten. Um ehrlich zu sein, weiß ich von alledem nichts... :-)

Und dafür bin ich Dir unendlich dankbar! :-)

Ich war ja gestern so sprachlos und perplex, dass ich ja vielleicht schon ein wenig wortkarg herüber kam, aber am liebsten hätte ich Dich richtig doll geknuddelt für das, was Du mir geschenkt hast. :-)

Den ganzen Tag schon ertappe ich mich dabei, wie ich gedankenverloren dasitze und einfach nur breit grinse (Das war heute morgen im Meeting schon peinlich, als jemand fragte, warum ich lachen würde...

ranken-0002.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand